Untersuchungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses

Parlament

Am Freitag, den 09.11.2018 habe Ich gemeinsam mit dem 2. Untersuchungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses den Flughafen Tegel besichtigt. Ziel der Besichtigung war es, einen Eindruck von den technischen und sicherheitsrelevanten Einrichtungen zu bekommen.

Nach der 3 stündigen Besichtigungstour ist das Fazit ziemlich eindeutig: Der Flughafen ist am Ende. Für viele Bauteile gibt es weltweit keine Ersatzteile mehr. Die Telekommunikation ist weit entfernt vom aktuellen Stand der Technik. Der Flughafen Chef Engelbert Lütke Daldrup meinte, dass der Notstrom-Aggregat ein Fall fürs Berliner Technik Museum ist.

Bei einer Offenhaltung von Tegel würden Summen im Milliarden Bereich auf die Stadt Berlin zukommen. Die Stadt müsste abgesehen vom Schallschutz für die Anwohner, Gelder in die Sanierung der Anlagen, den Ausbau der sicherheitsrelevanten Anlagen / Baulichkeiten (Start und Landebahn) investieren.

Nach wie vor finde ich diese ganze Debatte irrsinnig. Es ist jetzt Zeit an der Zeit zu handeln. Wir müssen Tegel so schnell es geht schließen, um Raum für Neues zu schaffen.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001757159 -

Termine

Alle Termine öffnen.

Girl's Day
28.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Am Donnerstag, 28. März 2019 habe ich zwei Schülerinnen der Max-Beckmann-Oberschule aus meinem Wahlkreis eingela …

Untersuchungsausschuss "BER II"
29.03.2019, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr
Teilöffentliche Sitzung des Untersuchungsausschusses "BER II" im Abgeordnetenhaus von Berlin, Raum 311

Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Betriebe
01.04.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Energie, Betriebe im Berliner Abgeordnetenhaus, Raum 376.