Umweltpolitische Diskussion

Umwelt

Kelber, Todtenkopf und Stroedter vor den Gästen

Gemeinsam mit Ulrich Kelber, Umweltfachmann der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, diskutierten die SPD-Abteilungen Tegel-Süd / Borsigwalde u.a. mit Jörg Stroedter die aktuellen umweltpolitischen Fragen.

Neben der notwendigen, aber "von der Bundesregierung nicht ernstgenommenen Energiewende" (Kelber), ging es bei der Podiumsdiskussion am 26. Juni 2013 im BVV-Saal auch darum, die Kosten für sozial benachteiligte Menschen möglichst verträglich zu halten. Für Stroedter besonders wichtig: "Wir bekämen keine gesellschaftliche Mehrheit, wenn wir nicht diese Sorgen berücksichtigen würden." Den Umbau der Stromwirtschaft zu regenerativen Energien hält aber auch er für "dringend geboten."

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001777933 -