Nachrichten zum Thema Politik

Politik Beteiligungsausschuss lädt Siemens und Bosch

Die neuen Mängel am BER verschärfen die Situation am BER. Als Vorsitzender des Beteiligungsausschusses habe ich Vertreterinnen und Vertreter von Siemens und Bosch zur kommenden Sitzung am 13. Dezember 2017 geladen, um zu erklären, wie es weitergehen soll.

Veröffentlicht am 24.11.2017

 

Offene Diskussion in der MBO; Foto: Mazatis Politik DialogP - Abgeordnete diskutieren in der Schule

Am 9. November 2017 diskutierte ich mit vielen Schülerinnen und Schülern über Politik in der Max-Beckmann-Oberschule. Organisiert von Kumulus e.V. und in Kooperation des Berliner Abgeordnetenhauses finden die interaktiven Diskussionsrunden in offener Runde und an verschiedenen Thementischen statt, so dass die Schülerinnen und Schüler direkt miteinbezogen sind.

Veröffentlicht am 10.11.2017

 

Politik Im Parlament

In der Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses am 28. September 2017 ging es um die Auswertung der Ergebnisse des Volksentscheids zur Offenhaltung des Flughafens Tegel. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller hielt hierzu eine Regierungserklärung und schlug eine Schlichtungskomission vor.

Veröffentlicht am 29.09.2017

 

Politik Jörg Stroedter zum Tegel Volksentscheid

Mit Unverständnis reagiere ich auf die Ankündigung des Berliner Senats, keine Briefe an alle Berliner Haushalte bzgl. des Tegel-Volksentscheids schicken zu wollen, weil man die Ausschreibungsfristen versäumt habe.

Veröffentlicht am 25.08.2017

 

Politik Im Parlament: Koalition appelliert an Vattenfall, Arbeitsplätze zu erhalten

In der Plenarsitzung am 18. Mai 2017 wenden sich die Koalitionsfraktionen aus SPD, Linken und Grünen an Vattenfall und Knorr-Bremse, das Outsourcing und die Verlagerung von Beschäftigten zu stoppen und die Arbeitsplätze und damit das KnowHow am Standort in Berlin zu sichern. Jörg Stroedter kritisiert das Vorgehen der Konzern und machte deutlich, die praktizierte Unternehmenspolitik schade der künftigen Zusammenarbeit dauerhaft.

Veröffentlicht am 19.05.2017

 

Politik Im Plenum: Fluglärm-Klagen befürchtet - Wechsel im Aufsichtsrat der FBB

Die FDP befürchtet, was ihnen die übrigen Parteien im Parlament schon lange sagen. Bleibt der Flughafen Tegel dauerhaft geöffnet, wird nicht nur ein neues Planfeststellungsverfahren notwendig, sondern auch Lärmschutz auf neuestem Stand. Das würde womöglich Milliarden verschlingen...

Veröffentlicht am 10.03.2017

 

Politik Fraktionsklausur und POSITIONEN

Anlässlich der Klausurtagung der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus vom 20.1.-22.1.2017 in Erfurt, hat die BERLINER MITTE in der SPD wieder eine Ausgabe der POSITIONEN herausgegeben.

Veröffentlicht am 20.01.2017

 

SPD-Senatorinnen und Senatoren 2016-21; Foto: SPD Berlin Politik Michael Müller erneut Regierender Bürgermeister

Michael Müller ist als Regierender Bürgermeister wiedergewählt worden. In geheimer Abstimmung stimmten 88 Abgeordnete für ihn, es gab 68 Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen. 158 Stimmen wurden abgegeben.

Veröffentlicht am 09.12.2016

 

Beitrag in der Kooperations-Ausgabe zwischen Stadtblatt und RZ Politik Stadtblatt: Die Schließung von TXL

"Seit Jahren warten die betroffenen Anlieger in Pankow, Spandau und Reinickendorf auf die Schließung des Flughafens Tegel nach der Eröffnung BER. Die FDP versucht mit Hilfe eines Volksentscheids zur Offenhaltung des Flughafens den Berlinerinnen und Berlinern vorzugaukeln, dies sei rechtlich mögich und wirtschaftlich sinnvoll."

Veröffentlicht am 03.08.2016

 

Politik POSITIONEN der Berliner Mitte

"Berlin befindet sich in einem rasanten Wachstum. Allein seit 2011 sind rund 200.000 Menschen neu in die Stadt gezogen. Das entspricht in etwa
der Einwohnerzahl von Mainz. Ende 2015 waren insgesamt rund 3.610.000 Personen mit Hauptwohnsitz Berlin gemeldet. Keine Frage, dass wir als Investitionsbank Berlin (IBB) das Land bei seinem Wachstum und den daraus folgenden Herausforderungen aktiv unterstützen. Das gilt sowohl für die Wirtschafts- als auch für die Immobilienförderung."

Veröffentlicht am 24.06.2016

 

Das neue Nordberliner-Magazin erscheint ab 2016 Politik Balzer blockt, alles stockt - Jörg Stroedter im Interview

Seit diesem Jahr erscheint der Nordberliner einmal im Monat als Magazin und zusätzlich im Internet als Online-Ausgabe. In der ersten "Magazin-Ausgabe" finden Sie Jörg Stroedter im Interview zur aktuellen Flüchtlingssituation im Bezirk.

Veröffentlicht am 18.01.2016

 

Abgeordnete stimmten über Schülerfragen ab; Foto: Mazatis Politik Podiumsdiskussion in der Georg-Herwegh-Oberschule

Am Vormittag des 22. Septembers 2015 diskutierten Verteter der politischen Parteien vor ca. 200 Schülerinnen und Schülern der Georg-Herwegh-Oberschule in Berlin-Hermsdorf.

Veröffentlicht am 22.09.2015

 

Jörg Stroedter und Uwe Brockhausen im Kreuzverhör Politik Beim NordBerliner im Kreuzverhör

"Die Arroganz der Macht hat zugenommen." Und: "Hier wird der demokratische Prozess klein gehalten." Das sind die essenziellen Standpunkte von Jörg Stroedter in der aktuellen Ausgabe des NordBerliners gegenüber der Reinickendorfer CDU.

Veröffentlicht am 13.05.2015

 

Politik Infobrief November/Dezember 2014 ist da!

Berlin bekommt einen neuen Regierenden Bürgermeister: Michael Müller, bisher Senator für Stadtentwicklung, wurde von den SPD-Mitgliedern mit fast 60% zum Nachfolger von Klaus Wowereit gewählt. Ich bin sicher, dass das Berliner Abgeordnetenhaus diesen Vorschlag mittragen und die Regierungskoalition ihre Arbeit erfolgreich fortsetzen wird. Informationen dazu, einen Gastbeitrag von Michael Müller, und vieles mehr finden Sie in der neuen Ausgabe meines Infobriefes.

Veröffentlicht am 24.11.2014

 

Politik GSW-Börsengang droht zu scheitern

"'Ich werde dafür kämpfen, dass die Koalitionsdisziplin gefordert wird', sagte Jörg Stroedter, Wirtschaftsexperte und Sprecher der pragmatischen Parteiströmung Berliner Mitte," in der Berliner Morgenpost.

Veröffentlicht am 13.04.2010

 

Stroedter im Gespräch mit Auszubildenden Politik Auszubildende besuchen Abgeordnetenhaus

Ganz überrascht waren einige. "Gibts denn hier gar keine Sicherheitskontrolle?" - "Muss man hier nicht seinen Ausweis vorzeigen?" - Auf beide Fragen antwortete Jörg Stroedter: "Nein, hier ist alles offen."

Veröffentlicht am 11.03.2010

 

Politik Krise am Finanzmarkt - Jörg Stroedter: "Aus Fehlern lernen!"

Reinickendorfs SPD-Bundestagskandidat fordert ein Umdenken in der Wirtschaftspolitik.

Der Reinickendorfer Direktkandidat für die Bundestagswahl 2009, Jörg Streodter, hat sich für ein Umdenken in der Finanz- und Wirtschaftspolitik und für drastische Regeln an den internationalen Finanzmärkten eingesetzt.

Bei einer Diskussionsveranstaltung mit Reinickendorfer Bürgerinnen und Bürgern, sowie dem Chefvolkswirt des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Dr. Dierk Hirschel, sagte Stroedter: "Wir müssen aus Fehlern lernen. die Politik muss sich ändern."

Veröffentlicht am 24.03.2009

 

Politik Konjunkturpaket 2 - Chancen für unser Land

Die Bundesregierung hat unter dem Titel „Entschlossen in der Krise, stark für den nächsten Aufschwung“ das Konjunkturpaket II beschlossen. Nur kurze Zeit nach der Auflage des Konjunkturpaketes I, versucht der Staat erneut, einen konjunkturellen Abschwung auf Grund der Finanzmarktkrise abzumildern. Als positive Lösungsansätze sind aus meiner Sicht folgende Punkte zu sehen:

Veröffentlicht am 20.02.2009

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001878030 -

Termine

Alle Termine öffnen.

Bürgersprechstunde
23.10.2019, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter lädt zur Bürgersprechstunde ein: am Mittwoch, dem 23. Oktober 2019 von 1 …

Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Betriebe
28.10.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Untersuchungsausschuss "BER II"
08.11.2019, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr