Nachrichten zum Thema Energie

Energie Presseerklärung: Gericht weist Rügen am Vergabeverfahren für das Berliner Stromnetz zurück

Gericht weist Rügen am Vergabeverfahren für das Berliner Stromnetz zurück: Die Vergabeentscheidung über das Stromnetz kann jetzt zügig erfolgen

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecher für Energie- und Beteiligungspolitik der SPD-Fraktion, Jörg Stroedter, erklärt: 

„Ich freue mich darüber, dass das Kammergericht Berlin den Beanstandungen Vattenfalls am Vergabeverfahren für das Berliner Stromnetz nicht gefolgt ist. Aus meiner Sicht waren die Einwendungen Vattenfalls von Anfang an nicht überzeugend. Die SPD hat mit ihren Koalitionspartnern Grüne und Linke im Koalitionsvertrag verabredet, das Berliner Stromnetz wieder in öffentliches Eigentum des Landes Berlin zu überführen. Mit dem heute erfolgten Urteil kommen wir diesem Ziel näher. Das Gericht bestätigt, dass das Vergabeverfahren nicht zu beanstanden ist. Damit ist auch die Möglichkeit für eine baldige Vergabeentscheidung durch die Senatsverwaltung für Finanzen gegeben.“


 

Veröffentlicht am 29.10.2018

 

Energie Gespräch mit dem GASAG-Betriebsrat

Am 18. Oktober 2018 hatte ich ein Gespräch mit dem GASAG-Betriebsrat. Der neue Vorstand beabsichtigt 300 Stellen zu streichen, obwohl die GASAG über 100 Millionen Euro Gewinn erzielt hat. Ich betrachte dies als höchst unsozial – unter dem alten Vorstand hätte es dies so bestimmt nicht gegeben. Der Betriebsrat hat mich zur nächsten Betriebsversammlung am 5. November 2018 eingeladen, und ich werde dort auch als Abgeordneter reden und mein Missfallen kundtun.

Veröffentlicht am 24.10.2018

 

Im Gespräch beim Neujahrsempfang der BEA; Foto: Berliner Energieagentur Energie Neujahrsempfang bei der Berliner Energieagentur

Am Freitag, den 26.1.2018 war ich zu Gast beim Neujahrsempfang der Berliner Energieagentur.

Veröffentlicht am 29.01.2018

 

Energie Stroedter: Gerichtsentscheid ist positives Signal für die Stromnetzkonzession

Das Landgericht Berlin hat am 14. November 2017 über einen Antrag der Vattenfall-Tochter Stromnetz Berlin GmbH entschieden und klargestellt, dass das vom Land Berlin gewählte Verfahren „transparent und diskriminierungsfrei“ sei.

Veröffentlicht am 16.11.2017

 

Energie Rot-rot-grün will Stadtwerk entfesseln

Wie im Koalitionsvertrag verankert, wollen wir die ersten 100 Tage nutzen, um das landeseigene Stadtwerk zügig "entfesseln." Das, was wir bereits in der Enquetekomission besprochen hatte, haben wir auch im Koalitionsvertrag verankert und soll nun schnell Realität werden. Aus meiner Sicht geht das bereits im ersten Quartal 2017.

Veröffentlicht am 04.01.2017

 

Podiumsdiskussion zur Energiewende; Foto: König Energie BB-Energy Talk am 17.11.2015

Am Dienstag, den 17. November 2015 referierte Jörg Stroedter beim "Energy-Talk" des Berlin-Brandenburger Energie-Netzwerks, einer Interessenvertretung von Akteuren aus der Branche erneuerbarer Energien.

Veröffentlicht am 18.11.2015

 

Stroedter am Abend des 11.11.2015; Foto: König Energie Abschlussbericht der Enquete-Kommission

Am 12. November 2015 hielt Jörg Stroedter den Abschlussbericht der Enquete-Kommission "Neue Energie für Berlin" im Plenum des Berliner Abgeordnetenhaus. Bereits am Abend zuvor fand eine Podiumsdiskussion zur Berichtvorstellung statt.

Veröffentlicht am 13.11.2015

 

PK der Enquete-Kommission vor der letzten Sitzung; Foto: König Energie Pressekonferenz der Enquete-Kommission

Am 7. Oktober 2015 fand die letzte Arbeitssitzung der Enquete-Kommission "Neue Energien für Berlin" statt. Die Kommission unter dem Vorsitz von Jörg Stroedter hatte den Auftrag, ausgehend von den energiewirtschaftlichen Zielsetzungen des Landes Berlin, die Zukunft der energiewirtschaftlichen Strukturen im Land vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen, wie z.B. der Energiewende, zu untersuchen.

Veröffentlicht am 07.10.2015

 

Energie Stroedter zur Kammergerichtentscheidung im Inforadio

Jörg Stroedter bleibt trotz der Entscheidung des Kammergerichts bei der Maximalforderung, die Strom- und Gasnetze zu 100% in das Eigentum des Landes Berlin zu übertragen.

Veröffentlicht am 01.09.2015

 

Diskussion zur Energiewende Energie Zwischenbericht der Enquete-Kommission

Am Donnerstag, den 19. Februar 2015 wurde dem Parlament der Zwischenbericht der Enquete-Kommission "Neue Energien für Berlin" vorgelegt. Dieser war nach fast einjähriger Arbeit unter Einbezieheung Experten von Experten und unter konstruktiver Mitarbeit aller Fraktionen entstanden und soll konkrete Vorschläge künftiger energiepolitischer Maßnahmen in Berlin machen.

Veröffentlicht am 19.02.2015

 

Stroedter berichtet von der Enquete-Kommission auf der PK Energie Pressekonferenz zur Enquete-Kommission

Am 28. Januar 2015 lud die Enquete-Kommission des Berliner Abgeordnetenhauses zur Pressekonferenz, um über ihre bisherige Arbeit zu berichten.

Veröffentlicht am 28.01.2015

 

Energie Energienetze im Parlament

Regierung und Opposition streiten weiter erbittert über die Vergabe für die Gas- und Stromnetzkonzessionen. Jörg Stroedter sprach bei der 54. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses amm 16. Oktober 2014 zu Anträgen der Grünen. und Linkenfraktion.

Veröffentlicht am 17.10.2014

 

Biomassekraftwerk im MV Energie Besuch des Probebetriebs im Kraftwerk Wallenroder Straße

Am 16. Mai 2014 besuchten die Abgeordneten Jörg Stroedter und Thorsten Karge das Vattenfall-Kraftwerk in der Wallenroder Straße, nahe dem Märkischen Viertel. Nach Umwandlung in ein Biomassekraftwerk, stehe man nach einem halbjährlichen Probetrieb nun kurz vor dem Regelbetrieb.

Veröffentlicht am 16.05.2014

 

Energie Abgeordnetenhaus: Enquete-Kommission gegründet

Das Abgeordnetenhaus von Berlin hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2014 gemäß § 24 der Geschäftsordnung des Abgeordnetenhauses von Berlin die Enquete-Kommission „Neue Energie für Berlin – Zukunft der energiewirtschaftlichen Strukturen“ eingesetzt.

Veröffentlicht am 11.05.2014

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 001740653 -

Termine

Alle Termine öffnen.

SPD Kreis Reinickendorf/ SPD Fraktion Reinickendorf: Neujahrsempfang
22.01.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Der SPD Kreis Reinickendorf und die SPD Fraktion Reinickendorf laden viele Reinickendorfer Vereine, Verbände, Fir …

Sichere Schulwege – Was müssen wir tun?
23.01.2019, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Der Streit um die Sicherheit von Schulkindern in Reinickendorf flammt  immer wieder auf. Im Juni 2018 wurde in …

Untersuchungsausschuss "BER II"
25.01.2019, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr
Teilöffentliche Sitzung des Untersuchungsausschusses "BER II" im Abgeordnetenhaus von Berlin, Raum 311