SPD-Aktion im Märkischen Viertel

Gesundheit

Bodenzeitung: "Der Rote Faden unserer Politik"

Zu einem Infostand der Reinickendorfer SPD lud der Kreisvorsitzende Jörg Stroedter interessierte Bürgerinnen und Bürger. Thematischer Schwerpunkt war die Gesundheitspolitik, die durch die Schwarz-gelbe Bundesregierung mehr und mehr zu einer Zweiklassenmedizin umgebaut wird.

Für Stroedter und die Reinickendorfer Sozialdemokraten ein unhaltbarer Zustand: "Wir wollen, dass allen Menschen die gleichen Möglichkeiten zugestanden werden."
Natürlich konnten die Bürgerinnen und Bürger auch Fragen zu anderen wichtigen Themen stellen. Dabei waren insbesondere Auswirkungen der Katastrophe von Japan (vor allem durch das Atomdesaster von Fukushima) und der Militäreinsatz in Libyen gefragte Diskussionspunkte.

Auch der Sanierungsstand bei den GESOBAU-Wohnungen wurde thematisiert. Hierzu hatten die Abgeordnete Brigitte Lange zusammen mit Jörg Stroedter und GESOBAU-Vorstand Franzen am 10. März eine Veranstaltung im Fontanehaus organisiert.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001779399 -