Offener Brief an die Bezirksstadträtin Frau Schultze-Berndt: Zebrastreifen in der General-Barby-Straße

Verkehr

Sehr geehrte Frau Schultze-Berndt,

auf Nachfrage der SPD-Fraktion in der BVV erklärten Sie in diesem Jahr, dass der Fußgängerüberweg in der General-Barby-Straße an der Auguste-Viktoria-Allee gebaut würde. Da wir bereits September haben, möchte ich gern wissen, ob mit dem Bau des Zebrastreifens noch in 2019 zu rechnen ist?

Falls nicht, würde mich interessieren, welche Gründe es dafür gibt. Die Mittel wurden Ende 2016 durch die Senatsverwaltung freigegeben. Beantragt wurde der Zebrastreifen bereits 2015 auf Initiative der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf und zwar einstimmig.
Die Freude über die Ankündigung des Baus dieses Zebrastreifens in 2019 war parteiübergreifend und die Anwohnerinnen und Anwohner warten seit Jahren darauf.

Aber ich werde den Verdacht nicht los, dass der CDU die Region Reinickendorf-West nicht sehr am Herzen liegt, denn schon der Vorgänger im Amt des Baustadtrats hatte die Weiterleitung seinerzeit verzögert.

Meiner Meinung nach sollte diese Maßnahme hohe Priorität haben!

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Stroedter, MdA
 

 

 
 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001878718 -

Termine

Alle Termine öffnen.

Bürgersprechstunde
23.10.2019, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter lädt zur Bürgersprechstunde ein: am Mittwoch, dem 23. Oktober 2019 von 1 …

Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Betriebe
28.10.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Untersuchungsausschuss "BER II"
08.11.2019, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr