Mehr Verkehrssicherheit in Reinickendorf-West!

Verkehr

Postkarten-Aktion ab März 2015

Jörg Stroedter schließt sich den Forderungen vieler Anwohnerinnen und Anwohner an und setzt sich für mehr Verkehrssicherheit in Reinickendorf-West ein. Insbesondere die Kreuzung Auguste-Viktoria-Allee / Ecke General-Barby-Straße soll sicherer werden.

Zusammen mit der SPD-Fraktion in der BVV schlägt er zwei Zebrastreifen, einen in südlicher und einen in westlicher Richtung vor. Dies würde vielen älteren Fußgängerinnen und Fußgängern das Überqueren der Straße und somit den Weg zur Bushaltestelle des 125er erleichtern.
Auch queren vielen Schulkinder der Mark-Twain-Grundschule und der Max-Beckmann-Oberschule die Straße auf dem Weg zur Schule.
Jörg Stroedter: "Ich bin mir sicher, dass hier ein wichtiger Schritt zu mehr Verkehrssicherheit an einer überaus unübersichtlichen Kreuzung gemacht werden muss!"

Link zur Postkarte: Mehr Verkehrssicherheit in Reinickendorf-West

 
 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 001740773 -

Termine

Alle Termine öffnen.

SPD Kreis Reinickendorf/ SPD Fraktion Reinickendorf: Neujahrsempfang
22.01.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Der SPD Kreis Reinickendorf und die SPD Fraktion Reinickendorf laden viele Reinickendorfer Vereine, Verbände, Fir …

Sichere Schulwege – Was müssen wir tun?
23.01.2019, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Der Streit um die Sicherheit von Schulkindern in Reinickendorf flammt  immer wieder auf. Im Juni 2018 wurde in …

Untersuchungsausschuss "BER II"
25.01.2019, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr
Teilöffentliche Sitzung des Untersuchungsausschusses "BER II" im Abgeordnetenhaus von Berlin, Raum 311