Große Chance für ein attraktives Schumacher Quartier

Stadtentwicklung

Jörg Stroedter, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus begrüßt ausdrücklich, dass ein Geschäftsstraßenmanagement für das neu geplante Schumacher Quartier bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung angemeldet ist.

„Es gilt, alle Möglichkeiten zu nutzen, um den Kurt-Schumacher-Platz und die angrenzenden Geschäftsstraßen zu einem attraktiven Quartier umzugestalten. Mit der Entscheidung des Senats, rund um das Areal des Flughafens Tegel das Programm „Stadtumbau“ einzusetzen, wurden bereits im Februar entsprechende Weichen gestellt. Ich habe diese Entscheidung sehr begrüßt und auch damals schon betont, dass die öffentlichen und sozialen Einrichtungen im Schumacher Quartier mit denen im nördlich gelegenen Quartier Klixstraße/Auguste-Viktoria-Allee gebietsübergreifend ergänzt werden müssen. All dies kann natürlich nur geschehen, wenn der Flughafen Tegel endlich geschlossen wird – was die CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus unbedingt verhindern will. Im Bezirk wird das offensichtlich von CDU-Politikerinnen und Politikern anders gesehen. Eine deutliche einheitliche Positionierung für die Schließung des Flughafens Tegel könnte durchaus helfen!“

V.i.S.d.P.: Jörg Stroedter, MdA

 
 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001816616 -

Termine

Alle Termine öffnen.

Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Betriebe
26.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Untersuchungsausschuss "BER II"
06.09.2019, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr

Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Betriebe
09.09.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr