DialogP - Abgeordnete diskutieren in der Schule

Politik

Offene Diskussion in der MBO; Foto: Mazatis

Am 9. November 2017 diskutierte ich mit vielen Schülerinnen und Schülern über Politik in der Max-Beckmann-Oberschule. Organisiert von Kumulus e.V. und in Kooperation des Berliner Abgeordnetenhauses finden die interaktiven Diskussionsrunden in offener Runde und an verschiedenen Thementischen statt, so dass die Schülerinnen und Schüler direkt miteinbezogen sind.

"Soll der Flughafen Tegel wirklich geschlossen werden?", "Sollen die Renten jetzt gekürzt werden, um spätere Generationen abzusichern?", "Soll es mehr Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen geben?" - Diese und weitere Fragn diskutierten wir u.a. gemeinsam und kamen zu nicht unbedingt überraschenden Ergebnissen: So sprachen sich zum Beispiel letztendlich fast alle gegen höheren Leistungsdruck an Schulen aus.

Beteiligt an der Aktion waren, die PW-Grundkurse der 12. Klassen, die im kommenden Jahr ihr Abitur ablegen werden. Besonderes Interesse lag natürlich auf der Frage nach der Offenhaltung des Flughafens Tegel: Als Vertreter der SPD-Fraktion machte ich unsere Standpunkte klar und erläuterte, warum der Volksentscheid weder bindend ist, noch umgesetzt werden kann. Resultat am Ende nahezu ein ausgeglichenes Verhältnis von Befürwortern und Gegnern.

Ich danke an diese Stelle sehr herzlich den Organisatoren der Veranstaltung und dem Team von Kumulus e.V. sowie den anwesenden Schülerinnen und Schülern, insbesondere dem Moderatorinnen-Team.

Link zum Video von DialogP auf Facebook

Weitere Informationen: www.dialogP.de

 
 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001807210 -