Anhörung zum ICC

Wirtschaft

Seit inzwischen vier Jahren wartet das ICC am Messegelände auf eine Sanierung mit anschließender Nutzung. Verschiedene Ideen (Shoppingmall, Erlebnisbad, Landesbibliothek) wurden auf- und dann wieder verworfen. Inzwischen sind 200 Millionen Euro für die Asbestsanierung in den Haushalt eingestellt, mit dem Ziel, das ICC wieder als Kongresszentrum nutzen zu wollen. Am Montag, den 23. April 2018 fand im Wirtschaftsausschuss eine Anhörung mit Experten statt.

Eines ist klar: Der Senat und auch die Koalitionsfraktion von Rot-rot-grün wollen das ICC wieder zu einem Kongressstandort entwickeln. Dafür ist bereits Geld in den Landeshaushalt gegeben worden, welches zu gegebener Zeit anbgerufen werden kann. Unklar ist jedoch, wie groß der Aufwand und die Kosten werden.

Auch die angehörten Experten sind sich da nicht ganz sicher. Nur so viel scheint klar: Ein zwischenzeitlich angedachter Abriss mit anschließendem Neubau würde mindestens genauso teuer. Hinzu kommt die geografische Lage mit unmittelbarer Anbindung an die Autobahn sowie die komplizierte Gebäudestruktur. Und die ist ohnhein eine Herausforderung, denn nur 11 Prozent der Fläche können tatsächlich genutzt werden. Der übrige Anteil sind technische Flächen und Flure, die die Wirtschaftlichkeit stark beeinträchtigen.

Für die SPD-Fraktion wurde jedoch eines deutlich: Das ICC ist nicht nur architekturgeschichtlich ein außergewöhnlicher Gebäudekomplex, sondern auch von besonderer Bedeutung für den künftigen Kongressstandort. Inzwischen - so berichtet die Messe Berlin - wandern Messen, aber vor allem Kongresse aus Berlin ab, weil sie hier nicht mehr die Flächen und Kapazitäten finden, die sie für die Ausrichtung großer Events brauchen.

Es wäre daher wünschenswert, wenn das ICC baldmöglichst wieder als Standort für Kongresse zur Verfügung stünde, so das Fazit aus dem Ausschuss.

Weitere Informationen unter: www.abgeordnetenhaus.de

Presse:

RBB24: Wie Mexikos Gold das ICC retten soll; 25. April 2018
Tagesspiegel: Berlins ICC soll wieder Kongresszentrum werden; 24. April 2018
RBB24: "Eine Qualität, die man nicht preisgeben sollte" 23. April 2018

 
 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001847278 -

Termine

Alle Termine öffnen.

Hegefischen der SPD Reinickendorf
22.09.2019, 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Im Anschluss an das Hegefischen findet eine Siegerehrung mit Preisverleihung statt. Sie sind herzlich eingeladen!

Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Betriebe
23.09.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Abteilungsversammlung Reinickendorf Mitte/West
24.09.2019, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr