Berlin bedeutet zuhause zu sein.

Willkommen in Reinickendorf.

Die Welt erlebt die größte Flüchtlingsbewegung seit dem Zweiten Weltkrieg. Mehr als 50 Millionen Menschen sind auf der Flucht vor Krieg und Terror. Ihre Leben sind bedroht. Vor allem in Syrien und Staaten Afrikas finden blutige Auseinandersetzungen statt. Ein Großteil der Flüchtlinge ist im eigenen Land oder Nachbarländern auf der Flucht, nur ein kleinerer Teil schafft es unter Einsatz des eigenen Lebens nach Europa.

Die Frage der Unterbringung von Flüchtlingen ist auch in Berlin ein vieldiskutiertes Thema. Rechtsradikale und Rechtspopulisten nutzen dabei gezielt Unwissenheit und Vorbehalte vor Ort, um gegen geplante Flüchtlingsunterkünfte zu mobilisieren und ihren Hass gegen die Ärmsten der Armen weiter zu propagieren. Daher sind wir mehr als stolz,  dass insgesamt die gesellschaftliche Akzeptanz für Flüchtlinge dennoch sehr groß ist. Die unterstützenden Initiativen vor Ort, die Willkommensbündnisse und besonders die unzähligen ehrenamtlichen Helfer haben gemeinsam bewiesen, dass die Willkommenskultur in Berlin nicht so leicht zu brechen ist.

Um unseren positiven, weltoffenen Geist auch in Zukunft zu erhalten, werden wir auch weiterhin für bessere Lebensbedingungen für Asylsuchende und Flüchtlinge und eine gelebte Willkommenskultur in allen Bezirken kämpfen! Das im Grundgesetz festgehaltene Recht auf Asyl ist unantastbar!

Wenn Sie persönlich und direkt helfen wollen, dann finden Sie Ansprachpartner und Informationen im Netzwerk "Willkommen in Reinickendorf"

Keine Chance für Populisten!

Berlin ist tolerant, weltoffen – und lockt Unternehmen aus der ganzen Welt. Damit das auch so bleibt, werden wir Diskriminierung jeder Art zu jeder Zeit bekämpfen. Und deswegen haben wir eine klare Haltung zu rechtspopulistischen Kräften wie der AfD.

Viele Menschen haben das Vertrauen in die etablierten Parteien verloren. Manche gehen den einfachen Versprechungen der Populisten auf den Leim oder will einfach seinem Protest Ausdruck verleihen. Doch das ist gefährlich. Verschenken Sie ihre Stimme nicht!

Wir stehen zu unserer klaren Haltung und Haltung kann man wählen.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001767729 -

Termine

Alle Termine öffnen.

"Lernen durch Engagement" - Max-Beckmann-Oberschule
02.05.2019, 13:30 Uhr - 16:30 Uhr
Abschlusspräsentation eines Projektjahrs, bei dem die von den SchülerInnen hinzugewonnen Kompetenzen sowie die L …

Bürgersprechstunde
15.05.2019, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Am Mittwoch, dem 15. Mai findet eine Bürgersprechstunde von 16:30-18:00 Uhr im Bürgerbüro, Waidmannsluster Dam …

Untersuchungsausschuss "BER II"
17.05.2019, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr
Teilöffentliche Sitzung des Untersuchungsausschusses "BER II" im Abgeordnetenhaus von Berlin, Raum 311

 

 

Counter

Besucher:1767730
Heute:22
Online:2