Seniorentreff bei der AG 60 plus

Landes-SPD

Zu Gast bei der AG 60 plus; Foto: König

Am MIttwoch, den 14. Juni 2017 diskutierte ich mit den Seniorinnen und Senioren der Berliner SPD (AG 60 plus) im Kurt-Schumacher-Haus über die Situation an den Berliner Flughäfen. Im Mittelpunkt stand dabei natürlich der bevorstehende Volksentscheid zur Offenhaltung von TXL.

Nach einer sehr angeregten Debatte, waren wir uns am Ende einig, dass es Sinn macht, Tegel zu schließen. Es macht wirtschaftlich Sinn, wir haben (anders als in Tempelhof) ein schlüssiges und umfangreiches Nachnutzungskonzept und die juristischen Risiken mit dem Genehmigungsverfahren für den BER sind enorm. Zudem kommt, dass das Land Berlin gar nicht alleine daüber entscheiden kann. Brandenburg und der Bund haben ihre ABlehnung bereits deutlich gemacht - auch die Airlines Lufthansa, Air Berlin und Easyjet sind von der Single-Airport-Lösung überzeugt.

Schlussendlich werden wir dafür zu sorgen haben, dass der BER baldmöglichst eröffnet wird und Tegel dann spätestens ein halbes Jahr nach dessen Inbetriebnahme geschlossen wird.

 
 

WebsoziCMS 3.5.1.9 - 001520934 -

Termine

Alle Termine öffnen.

Studieren, Arbeiten, Wohnen: Tegel – ein Zuhause für morgen
11.09.2017, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr
Eine Veranstaltung der SPD Berlin zum Thema TXL am Montag, den 11. September 2017, um 18.30 Uhr in der U …